Holzbackofen

Schwante

Von März bis November ist der Holzbackofen jeden Freitag und Samstag ab 7 Uhr in Betrieb!

Am historischen Holzbackofen auf dem Dorfanger in Schwante können unsere kleinen und großen Kunden zusehen, wie knuspriges Brot aus dem Ofen gezogen wird.

Jeden Freitag entsteht rund um den Holzbackofen ein kleiner Landmarkt. 

Dort gibt es:

  • fangfrischen Fisch im Räucherofen aus der Region
  • ein reichhaltiges Obst- und Gemüsesortiment
  • Landwurstwaren aus der Region

Beginnen Sie doch einen Tagesausflug aufs Land an unserem Frühstücksbuffet.
A
m Holzbackofen suchen Sie sich ein frischgebackenes Schinken-, Kräuter-, Bauernbrot oder eine Käse-Kürbiskruste aus. Haben Sie schon mal unsere Dinkel-Honigbrötchen oder Sauerkrautschleifen probiert?
Frisch gestärkt kann man einen Besuch im Freizeit- und Waldtierpark Germendorf unternehmen oder nach einer Runde am Mühlensee im Schloss Schwante einkehren.
Die 200 Jahre alte Bockwindmühle in Vehlefanz lädt ein zur Besichtigung.
In der TURM ErlebnisCity Oranienburg findet man in jeder Jahreszeit ein tolles Angebot an Aktivitäten.

Termine

Feste am Holzbackofen

24.11.2018 Gänsebratentag am Holzbackofen

In Schwante
Knusprige Gänsekeulen, gefüllte Bratäpfel mit Vanillesoße, Live Musik, Wettbewerb: “Back dir dein Traumhaus”, Kinderprogramm, Kinderbackstube, uvm.

Was ist das Besondere am Holzbackofen?

Unser Holzbackofen ist ein sog. Zweiseitenfeuerungsbackofen. Dieser Ofen wurde 2001 von der Firma Backofenbau Parchim nach alten Plänen von 1900 originalgetreu nachgebautDas Besondere eines Zweiseitenfeuerungsofens ist, dass in zwei direkt neben der Backkammer liegenden Feuerkammern befeuert wird. Da diese beiden Kammern zur Backkammer hin offen sind, schlagen die Flammen, der Rauch und das typische Buchenholzaroma direkt bis in die Backkammer hinein.

Unsere aus hauseigenem Sauerteig gebackenen Brote erhalten durch die hohe Anbacktemperatur von 300°C eine feine knusprige Oberfläche, und durch das Buchenholzaroma einen unnachahmlichen einzigartigen Geschmack.